Archiv der Kategorie: Allgemein

Kaiser und Kaiserin werden

Liebe Wanderfreunde,

ihr könnt auch weiterhin Wanderkaiser und Wanderkaiserin werden!

Schickt uns dazu einfach Eure vollen Wanderpässe per Post und überweist die Schutzgebühr auf das im Wanderpass angegebene Konto. Liegt uns beides vor, schicken wir Euch den Kaiserstein und die Urkunde per Post zu.

Lesebrille an der HWN 147 Elenorenblick gefunden

Am Sonntag, dem 22.03.2020 wurde eine Lesebrille im Stempelkasten 147 Elenorenblick gefunden. Der Besitzer kann sich telefonisch im Service Büro der Harzer Wandernadel melden, wir vermitteln dann den Kontakt.

Schließung des Service Büros

Liebe Wanderfreunde,

aufgrund der Festlegung der Bundesregierung bleibt das Projektbüro der Harzer Wandernadel bis auf Weiteres geschlossen.

Unser Onlineshop bleibt weiterhin für Sie erreichbar.

Alle geplanten offiziellen Wanderungen ( z.B. Helmut III., Karstwanderungen, Wanderungen vom Harzklub) finden nicht statt.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reparaturen in der nächsten Zeit nur bedingt ausgeführt werden können. Bitte notieren Sie sich die Identnummer.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Harzer Wandernadel

Station 6 Daneilshöhle, Huy

Liebe Wanderfreunde,

die letzte und 6. Station der Wandersaison 2019/20 ist vom 16. Februar bis 15. April an der Daneilshöhle im Huy.

Die Daneilshöhle, auch Räuberhöhle genannt, befindet sich an der Nordseite des Huy genannten Gebirgszugs. Sie bildet in einer Felswand des mittleren Bundsandsteins drei miteinander verbundene Hohlräume, die unter Naturschutz stehen. Die Höhle erhielt ihren Namen nach der Sage über den Räuber Daneil, der in dieser Höhle sein Schlupfnest gehabt haben soll. Die Höhle weist Spuren vielfältiger menschlicher Aktivitäten auf und wurde offensichtlich in frühen Zeiten bewohnt.

Koordinaten: N 51°57.748, O 010°59.239

Veränderte Stempelstellen seit 16.04.2016

Wie Sie bereits unseren zahlreichen Veröffentlichungen in der Presse und den sozialen Netzwerken entnehmen konnten, haben wir zum 16.04.2016 folgende Stempelstellen verändert:

  • 43 Steinatalsperre -> neu: Wasserscheide Weser-Elbe „Hohe Tür“
  • 47 Dreiländerstein -> neu: Oberharzblick am Buchenberg
  • 56 Rappbodeblick -> neu: Rappbodeblick Trautenstein
  • 57 Hohle Eiche -> neu: Echowiese Allrode
  • 59 Windenhütte -> neu: Klostergrund Michaelstein
  • 61 Drei Kronen & Ehrt -> neu: Harzer Grauwacke Rieder
  • 83 Struvenberg -> neu: Austbergturm
  • 99 Komödienplatz -> neu: Dampfloksteig
  • 102 Vereinsplatz -> neu: Lageswarte
  • 103 Kalte Birke -> neu: Luchsstein
  • 108 Brockenblick -> neu: Sudmerberger Warte
  • 111 Graneblockhaus -> neu: Steinbergturm Steinbergalm
  • 114 Sidecum -> neu: Ramseck
  • 121 Säperstelle -> neu: „Aussichtsreich“ Burgberg
  • 134 Brandner Klippe -> neu: Gustav-Baumann-Weg (NPH)
  • 142 Handwerkers Ruh -> neu: Mandolinenhütte
  • 147 Ackerblick -> neu: Eleonorenblick
  • 148 Waidmannsruhe -> neu: Naturmythenpfad (NPH)
  • 153 Schadenbeeksköpfe -> neu: Goedeckenplatz
  • 162 Alte Wache -> neu: Kreuztalsklippe
  • 166 Helbing Hütte -> neu: Sachsensteinhütte
  • 173 Hirschbüchenkopf -> neu: Hirschbüchenkopf Waldwiese
  • 175 Glasebach -> neu: Schaubergwerk Glasebach Stollen
  • 180 Selkemühle -> neu: Alter Kohlenschacht
  • 210 Meilerplatz -> neu: Schöne Aussicht Hainrode
  • 211 Kunstteich -> neu: Kiliansteiche
  • 214 Heimkehle -> neu: Reesbergdoline
  • 216 Hunrodeiche -> neu: Lutherbuche
  • 217 Dicke Buche -> neu: Sonnenkappe Oderteich (NPH)
  • 219 Wippertalsperre Mauer -> neu: Wippertalsperre Bank am Rundweg

 

Stempelstelle 107 Maaßener Gaipel versetzt

Die Stempelstelle 107 Maaßener Gaipel wurde ca. 35 Meter vom bisherigen Standort entfernt an die östliche Wand des Restaurants versetzt.

Koordinaten: N51.86360 E10.29024

Neuer Pin in der Grube Glasebach

Glück Auf!

Ab sofort kann in der Vertriebsstelle Grube Glasebach, zusätzlich zu einem Sonderstempel, der unten abgebildete Pin erworben werden.

Die Betreiber der Grube Glasebach freuen sich auf Euren Besuch.

.