Archiv der Kategorie: Allgemein

Station 5 Pavillon am Gallenberg, Wildemann

Liebe Wanderfreunde,

unser Stempelkasten ist an seiner vorletzten und somit 5. Station angekommen.

Vom Pavillon am Gallenberg hat man eine herrliche Aussicht auf Wildemann und die Stempelstelle 105 Prinzenlaube. Man erreicht ihn gut über den Wildemanner Mundartenweg, welcher die landschaftliche Schönheit der Bergstadt unterstreicht. Die Geschichten in „Ewerharzer Mundart“ möchten diese beinahe vergessene Sprache wiederbeleben.

Standort-Koordinaten:

32 U 0587701

UTM 5742275

N 51°49.465    E 010°16.353

 

Waldspende im Landkreis Harz

Mit diesem Projekt bitten wir um Ihre Unterstützung, damit Waldflächen im Landkreis Harz wieder aufgeforstet werden können! Die entstehenden Wälder mit ihren Ausflugszielen sowie Rad- und Wanderwegen sollen damit bald wieder in vollem Umfang als Lebens- und Erholungsraum genutzt werden können.

Weitere Informationen findet Ihr unter folgendem Link: http://www.harzinfo.de/waldspende

 

Dieses Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion bestehend aus dem Krisenstab Wald des Landkreises Harz sowie der Harzer Wandernadel und dem Harzer Tourismusverband.

Versetzung der Stempelstelle 163 Bremer Klippe

Liebe Wanderfreunde,

nach Absprache mit Niedersächsischen Landesforsten haben wir die Stempelstelle 163 an einen neuen Standort versetzt.

Grund dafür ist die dauerhafte Sperrung und Entschilderung des zur Bremer Klippe führenden Wanderweges. Der neue Standort liegt 2,7 Kilometer entfernt unterhalb des Wagnerskopf direkt am Kaiserweg und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Wurmberg und den Brocken. Der zuständige Harzklub Wieda stattet den Platz mit neuen Bänken aus, so dass dieser zum Verweilen einlädt.  Der neue Standort der Stempelstelle 163 wird zukünftig  „Gipfelblick am Kaiserweg“ heißen.

32 U 0610745     UTM 5723688

N 51°39.196        E 010°36.053

HWN-App der Ethon GmbH wird eingestellt

Liebe Stempelsammler,

viele von euch haben es schon mitbekommen. Die Harzer Wandernadel App wird es so nicht mehr geben. Die App wurde von dem externen Unternehmen Ethon GmbH entwickelt und vertrieben.

Wir selber haben erst am 03.11.2021 von der Ethon GmbH erfahren, dass die App am 01.11.2021 eingestellt wurde.

Die App ist weiterhin funktionsfähig, jedoch wird sie nicht mehr aktualisiert und ist auch nicht mehr im App Store, sowie Play Store erhältlich.

Wir sind bereits im Gespräch mit App-Entwicklern, um neue digitale Möglichkeiten für euch zu schaffen.

Selbstverständlich werden wir versuchen die wesentlichen Bestandteile der alten App zu übernehmen.

Wir bitten euch jedoch um Geduld und Verständnis, da die Beendigung der Zusammenarbeit auch für uns plötzlich kam.

Über neue Informationen halten wir euch auf dem Laufenden.

Euer Team der Harzer Wandernadel.

Stemplestelle 167 Hexentanzplatz (Ellricher Blick)

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde der Stempelstelle 167 Himmelreich/Hexentanzplatz,

sollten Sie die Einfahrt des KZ- Gedenkortes Ellrich Juliushütte (trotz der Bitten es nicht zu tun.)

als Parkplatzzufahrt für ihre Stempelwanderung nutzen wollen:

BITTE ACHTEN SIE AUF DEN NEUEN PARKAUFSTELLER MIT PARKBUCHT FÜR DIE STEMPELWANDERER IN DER ZUFAHRT UND NUTZEN SIE NICHT DEN APPELLPLATZ ZUM PARKEN!

 

Neues Sonderheft Natur und Gesundheit

Liebe Wanderfreunde, wandern Sie mit uns auf den Spuren der Jungborn-Idee.

Dieses Sonderheft der Harzer Wandernadel soll an die Gründung des Jungborn im Jahr 1896 erinnern und die daraus hervor gegangenen Leistungen der Justs in der Harzregion erkennbar machen. Vier Wirkungsstätten sind hier beschrieben, in deren Ortschaften mit Stempelstellen der Harzer Wandernadel die ewige Verbindung von Natur und Gesundheit für den Wanderer erlebbar wird.

Für dieses Heft wird es kein Abzeichen geben. Bewegen und erholen Sie sich, achten Sie auf eine naturgemäße Lebensweise und bleiben Sie gesund!

Sie erhalten das Sonderheft im Online-Shop der Harzer Wandernadel, sowie in unserem Service-Büro in Blankenburg.

Eine Reise in die Harzer Vergangenheit – Harzer Geschichtsorte „Burgen & Schlösser“

Harzer Geschichtsorte „Burgen & Schlösser“

Das Begleitheft der Harzer Wandernadel – Harzer Geschichtsorte weist 32 besondere Stempelstellen auf. Auf einer geschichtlichen Spurensuche der besonderen Art entdecken Sie auf Ihrer Reise in die Vergangenheit gut erhaltene Baudenkmäler. Deren Wehrtürme und Verliese, Festsäle und Schatzkammern lassen noch heute die bedeutungsvollen Tage des Hochmittelalters, regionaler Herrschergeschlechter und ihrer Taten auferstehen. Das Heft ist in allen Tourist-Informationen, im Servicebüro der Harzer Wandernadel oder in unserem Online-Shop erhältlich.

Als Belohnung bekommt der Wanderer die hochwertige Nadel Heinrich in Kupfer.

Wir wünschen viel Spaß auf Ihrer geschichtlichen Spurensuche!

Auf 100 km den Harzer BaudenSteig erwandern

Harzer BaudenSteig

Der Harzer BaudenSteig verbindet die schönsten Waldgaststätten und Berggasthöfe der Harzer Sonnenseite und bietet ein Wandererlebnis mit wunderbaren Einkehrmöglichkeiten. Gekennzeichnet mit dem braunen Symbol führt er Wanderer auf 6 Etappen ca. 100km von Bad Grund bis zum Kloster Walkenried.

Starten Sie einfach die Etappe Ihrer Wahl und sammeln Sie im Begleitheft alle Stempel, welche Sie an den Bauden finden. Haben Sie alle 9 Bauden erwandert, erhalten Sie Ihre „Harzer BaudenSteig Wandernadel“ gegen eine Schutzgebühr von 4€. Die Wandernadel erhalten Sie in allen am BaudenSteig liegenden und teilnehmenden Tourist-Informationen oder im Servicebüro der Harzer Wandernadel.

Anmeldung Wanderkaiser

Liebe zukünftige Wanderkaiser,

um Wartezeiten und damit verbundenes hohes Besucheraufkommen in unserem Servicebüro zu vermeiden, bitten wir Euch, kurz telefonisch oder per Mail Eure Krönung einen Tag vorher anzumelden.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Telefon: 03944 / 954 71 48   E-Mail: info@harzer-wandernadel.de