Archiv für den Monat: März 2021

Defektmeldungen

  • Gemeldete Defekte:
  • HWN 156 Wurmberg
  • Weitere wichtige Informationen:
  • Die Stempelstelle HWN 146 „Großes Wehr“ ist aufgrund von Seilkranarbeiten bis auf weiteres nur vom Stieglitzeck aus über die Hammersteinklippen erreichbar. Vorsicht der Weg ist sehr steil, steinig und rutschig!!!
  • Die HWN 69 wurde aufgrund des Felssturz bis auf weiteres an der Schautafel in Treseburg am Eingang des Bodetals befestigt und ist rund um die Uhr zugänglich!!!
  • Aufgrund von Erdrutschen und Geröll-Abgängen, die durch ein starkes Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturm am 7. September verursacht wurden, ist das Bodetal (Hexenstieg) zwischen Treseburg und Thale gesperrt.
  • Die Stempelstelle 163 Bremerklippe wurde 2,7 Kilometer entfernt an den Kaiserweg versetzt
  • Die Stempelstelle „Brockengarten“ für das Themenheft Nationalpark wird in den Wintermonaten durch den Nationalpark abgebaut, da der Garten geschlossen ist
  • Der Stempel „Kloster Michaelstein“ des Harzer Klosterwanderwegs befindet sich zur Zeit im Stempelkasten HWN 59 Klostergrund
  • Bei der Stempelstelle 43 Hohe Tür –  Wasserscheide Weser-Elbe ist der Wanderweg um die Steinatalsperre gesperrt! Wanderer sollten den gegenüber der Steinatalsperre liegenden Weg als Ausweichroute wählen
  • Die Stempelstelle HWN 99 Hörninger Sattelköpfe wurde aufgrund von ständigen Sachbeschädigungen dauerhaft zur Harzer Holzdampflok oberhalb von Neustadt/Harz versetzt.
  • Die Stempelstelle HWN 141 Lasfelder Tränke wurde dauerhaft an den Oberen Hahnebalzer Teich an den Harzer Baudensteig versetzt.
  • Zutritt zum HWN 91 Weltkulturerbe Rammelsberg täglich 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr.