Lutherweg, auf 74 km Natur erleben

Der Regionalverband Harz e.V. hat gemeinsam mit der Standortmarketing Südharz und der Harzer Wandernadel in den letzten Monaten den Lutherweg im Natur- und Geopark Harz enorm aufgewertet.

Auf 74 km zwischen Rodishain in Thüringen und und der „Kalten Stelle“ in Unterrißdorf bei Eisleben wurden drei Naturerlebnisstationen montiert, ein Weinberg reanaturiert, neue Info-Tafeln aufgestellt und 10 Sonderstempelstellen der Harzer Wandernadel etabliert.

Um mit der Lutherrose ausgezeichnet zu werden sind die 10 Stempelabdrücke in einem sehr informativen Begleitheft zum Lutherweg nachzuweisen. Ab sofort ist das Begleitheft im Servicebüro der Harzer Wandernnadel, in vielen Touristinformationen, beim Biosphären-reservat Karstlandschaft Südharz und im  Web-Shop der Harzer Wandernadel erhältlich.

 Stempelstellen von Ost nach West KM zur nächsten  HWN „Luther“  HWN-Nr.  Breite N  Länge E
 „Kalte Stelle“ Unterrißdorf 22,2  51.51741  11.61293
 Naturerlebnisstation Möllendorf                          „Am Brandberg“  3,5  51.58723  11.42797
 Schutzhütte Baumrode  8,9  51.57670  11.38214
 Naturerlebnisstation Wippra „Am Kleebeck“  9,2  –  51.56015  11.28365
 Wippertalsperre  3,5 219  51.56956  11.19266
 Naturerlebnisstation Dankerode                            „Am Heuweg“  8,2  –  51.57382  11.15658
 Feldflur Hayn 4,3  51.57989  11.06320
 Josephshöhe Auerberg  5,4  215  51.58061  11.00553
 Lutherbuche Stolberg  6,0  216  51.57180  10.95271
Wolfsmühle Rodishain 0 51.53735 10.92850

HWN Cover Begleitheft Lutherweg