Dreiherrensteine

Stempelstelle 94 / Dreiherrenstein (am Brandhai 48A)

Der Dreiherrenstein (552 m ü. NN) befindet sich zwischen Neustadt und Breitenstein in der Nähe der alten Heerstraße.

Bei den Drei-Herren-Steinen handelt es sich um Wappengrenzsteine aus dem Jahr 1735,   welche die Territorien des Kurfürsten von Braunschweig-Lüneburg, des Kurfürsten von Sachsen und des Herzogs von Braunschweig-Wolfenbüttel gegeneinander abgrenzten. Ungeklärt ist allerdings warum die Steine gerade an diesem Standort stehen, denn das eigentliche Dreiländereck befindet sich ca. 500 m entfernt.

Ein guter Ausgangspunkt ist der Parkplatz vor der Waldgaststätte Hufhaus, von dem man zunächst auf der Alten Heerstraße und dann auf einem beschilderten Wanderweg zur Stempelstelle gelangt.

http://www.hotel-hufhaus.de/