HWN Ilsestein 01.07.16

Stempelstelle 30 / Ilsestein

Der Ilsestein (520 m ü. NN), ist eine Felsformation hoch über dem Ilsetal unweit des Nationalparkortes Ilsenburg.

Graf Anton zu Stolberg-Wernigerode ließ auf dem Gipfel ein eisernes Kreuz zur Erinnerung an die in den Freiheitskriegen gefallenen Kameraden errichten. Der Ilsestein ist ein großartiger Aussichtspunkt mit Blick über das Ilsetal und zum Brocken.

Als Startpunkt für eine Tour zum Ilsestein empfehlen sich die Wanderparkplätze im Ilsetal. Von dort geht man auf den beschilderten Wegen ein Stück am Flüsschen Ilse entlang, ehe der Weg zum Ilsestein abzweigt. Auf dem stetig ansteigenden Weg sind ca. 200 Höhenmeter zu überwinden. Ein lohnendes Ziel ist es, die Wanderung zum Gasthaus Plessenburg HWN 7 fortzusetzen.