Wandernde Stempelstelle Station 3 Meriansblick Hasselfelde 16.08. bis 15.10.2022

Von diesem Standort aus fertigte der Kupferstecher Konrad Bruno aus Wolfenbüttel im Frühjahr 1653 eine Zeichnung an, welche die berühmte Familie Merian aus Frankfurt/Main als Kupferstich im Jahr 1654 veröffentlichte.

Vom Bahnhof Hasselfelde aus erreicht  man den „Meriansblick“ auf beschilderten Wegen.

32U 0628384  UTM 5727428  oder N 51°40.987′  E 010°51.426′