Archiv für den Monat: April 2021

Station 1 Flehmüllers Eiche

Flehmüllers Eiche Koordinaten 32 U 0623249 UTM 5710642

ist eine fast 1.000 Jahre alte Eiche, eines der ältesten Naturdenkmale im Landkreis Nordhausen und steht oberhalb des Nordhäuser Stadtteils Krimderode auf dem Liethberg. Die Eiche hat einen Stammumfang von ca. 7 Metern und eine Höhe con ca. 21 Metern.

Zu erreichen ist sie in Kombination mit der HWN 99 Harzer Holzdampflok über den Südharzer Dampfloksteig. Die Tour beginnt in dem beschaulichen Harzstädtchen Neustadt wo Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz Rüdigsdorfer Weg abstellen können.

Unterhalb der Eiche fließt gemütlich das Flüsschen Zorge, welches sich aber nach Unwettern in einen reißenden Fluss verwandeln kann und Felder und Gehöfte überflutet. Der Sage nach erkletterte der am Flussrand wohnende Müller jedemal wenn ein Unwetter aufzog den Berg und flehte die Götter an, Unheil von seinen Feldern und seinen Hof abzuwenden.

Aus Dankbarkeit, dass seine Familie und seine Mühle vom Unheil verschont wurde, pflanzte der „Flehmüller“ auf dem Liethberg diese Eiche.