Wandernder Stempelkasten – Station1

Alter Falkenstein 16.04. bis 15.06.2018

Der Alte Falkenstein ist ein Burgstall einer hochmittelalterlichen Höhenburg oberhalb des Selketals. Die Burg wurde wahrscheinlich im 11. Jahrhundert unter der Herrschaft des deutschen Kaisers Heinrich IV. errichtet. Nach der Schlacht am Welfesholz im Februar 1115 wurde die Burg zerstört und nicht wieder aufgebaut. Vom Felsrücken der einstigen Burg bietet sich ein fantastischer Blick ins Selketal.

Vom Parkplatz „Gartenhaus“ in der Nähe von Pansfelde wandert man über die Friederiken-straße und die Hirschplatte zur „Köhlerhütte“. Dort steht der wandernde Stempelkasten und über einen Pfad ca. 1,5 km entfernt befindet sich der „Alte Falkenstein“.

HWN Wandernder Stempelkasten Köhlerhütte Alter Falkenstein

Dezimalkoordinaten:  N 51.671517 O 11.251850

HWN Standort Köhlerhütte nähe Alter Falkenstein