Kleine Oker

Stempelstelle 149 / Kleine Oker

Oberhalb der ehemals „Freien Bergstadt Altenau“ fließt das Bächlein „Altenau“ in den Dammgraben, ca. 600 m von der Stelle entfernt wo die „Kleine Oker“ den Dammgraben kreuzt.

Hier befindet sich direkt am Harzer Hexenstieg die Stempelstelle an einem Rastplatz neben einem Wasserhäuschen. Der Dammgraben nimmt seinen weiteren Verlauf über den Silber-brunnen, die Zuflüsse der Kleinen Oker, der Großen Oker, den Gerlachsbach, die Eisenquelle, den Großen Kolk und den Morgenbrodtsthaler Graben zum Sperberhaier Damm.

Der kürzeste Zugangsweg beginnt an dem kleinen Parkplatz, rechterhand der Straße von Torf-haus nach Altenau. Von dort aus überquert man die Straße und folgt dem Weg entlang des romantischen Dammgrabens zur Stempelstelle.

Es empfiehlt sich die Wanderung am Dammgraben  bis zum Sperberhaier Dammhaus fortzusetzen.

Man kann aber auch am Dammgraben zurück gehen, die Straße überqueren und dem Dammgraben bis zum „Förster-Ludewig-Platz“ HWN 133 folgen. Die beiden Stempelstellen an diesem Abschnitt des Dammgrabens sind besonders für Familien mit kleinen Kinder aber auch für Senioren mit körperlichen Einschränkungen geeignet.