(222) Schaubergwerk Röhrigschacht


Ort:
Website:
Wettelrode
http://www.harzerwandernadel.de
Fast 800 Jahre lang wurde der Kupferschieferbergbau im Mansfelder Land betrieben, erst 1990 musste er eingestellt werden. Zum einstmals größten Kupferabbaugebiet Europas gehörte auch das Sangerhäuser Revier. Der „Röhrigschacht“ ist eines der wenigen Schaubergwerke, in denen man noch eine richtige Seilfahrt erleben kann. Über eine originale Schachtförderanlage geht es hinab bis zu einer Tiefe von 283 Metern und von dort weiter mit einer Grubenbahn bis zum Kupferschieferflöz. Anschaulich wird dort der Abbau das Kupfererzes erläutert. Im übertägigen Museum werden Ausstellungsstücke vom Altbergbau bis zur Neuzeit, Gezähe, Bohr- und Ladegeräte, untertägige Transportmittel, Abbaumechanisierung sowie Geräte zur Wetterführung und Wasserhaltung gezeigt.