HW_Titel
HW_titel
   

Das Projekt "Harzer Wandernadel" ging im Jahr 2006 mit dem
Ziel an den Start, ein touristisches Angebot für Wanderfreunde
zu erstellen. Sammeln Sie die Wanderstempel in einem der
vielseitigsten Wandergebiete Deutschlands - dem Harz.

Auf unserer Homepage können Sie sich über die Spielregeln
und alle Vertriebsstellen informieren, bei denen Sie den
Wanderpass, die offizielle Wanderkarte, alle Begleithefte und
die attraktiven Wander-Abzeichen bekommen können.

Unsere interaktive Übersichtskarte zeigt Ihnen die Lage aller
Stempelstellen der Harzer Wandernadel und informiert sie über
deren Besonderheiten.

Wenn Sie nichts rund um die Harzer Wandernadel verpassen
wollen, dann können Sie unseren Newsletter abonnieren. Oder
Sie informieren sich hier über unseren Menüpunkt "Aktuelles".

Titel_rechts
Pano
Kasten2
   


Wandernadel-App für Android
 

Unter dem Link https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dherz.hwn&hl=de könnt Ihr Euch die App von der Harzer Wandernadel (erstellt von Daniel Herz) auf Euer Smartphone holen!


 
 
 

Hinweise der Servicestelle Harzer Wandernadel:

 
     
 

Die Wanderung zum Kaiser- und König-Treffen am 08.08. beginnt um 10 Uhr am Parkplatz an der Bode in Altenbrak. Wanderkaiser Peter V. wird diese Wanderung leiten.

_______________________________________________________________________________


Die schönsten Stempelstellen der letzten 8 Jahre:

2007 Nr. 1 Eckertalsperre
2008 Nr. 90 Roter Schuss
2009 Nr. 81 Sandhöhlen im Heers
2010 Nr. 54 Rote Stein
2011 Nr. 110 Granestausee
2012 Nr. 113 Grumbacher Teich
2013 Nr. 58 Pferdchen
2014 Nr. 82 Regenstein - Mühle

_______________________________________________________________________________


Bitte unbedingt bis zum 06.August die Wahl zur "Schönsten Stempelstelle" 2015 abgeben (per mail oder telefonisch). Beim Kaiser- und Königtreffen am 08. August wird diese gekürt und es wird auch wieder ein Preis verlost.

__________________________________________________________________________________

Der Aufstieg zur StSt 220 (Phillipsgruß) in Bad Sachsa, vom Märchengrund aus, ist wegen heftigen Windbruchs im oberen Teil des Weges nicht möglich. Der Abstieg vom Ravensberg ist zwar auch mit Windbruch verlegt aber machbar. Feststellung am 23.07.15.

_________________________________________________________________________________





Um ein Abrutschen eines absturzgefährdeten Felsens im Bereich der Teufelsmauer zu verhindern, beginnen am Montag, dem 13. Juli 2015, Felssicherungsmaßnahmen durch die Bergsicherung Ilfeld.

Hierzu ist es erforderlich, Teilstücke der darunter befindlichen Wanderwege zu sperren. Die betroffenen Stücke der Wege – unter anderem auch der Fernwanderweg E11 – befinden sich zwischen dem sogenannten Bibelheim an der Timmenröder Straße (L92) und der Teufelsmauer. Entsprechende Hinweisschilder werden zusätzlich zur Absperrung im vorherigen Verlauf der Wanderwege angebracht.

Die Sicherungsmaßnahmen und somit die Sperrung werden voraussichtlich 4 Wochen andauern.

___________________________________________________________________________________

Eichenbergschleife Beschreibung zur Stempelstelle 56 Rappbodeblick


Charakteristik: langer, mäßig fordernder Wanderweg

Leistungsanforderung: ♥♥♥♡

Weglänge: ca. 10 km
Gehzeit: 2 Std., 40 min

Höhenunterschied: 460 – 500 ü.NN

Landschaft: ★★★★

Parken: PP Ortsmitte oder Tourist-Information

Startempfehlung: Tourist-Information Hasselfelde (Wander-Info-Punkt)

Wegbeschreibung: Bitte folgen Sie auf der 1. Etappe bis zum Eichenberg der Wegemarke grünes Dreieck.

Von der Tourist-Information Wander-Info-Punkt wandern wir ca. 900m zur Hagenmühle. An der Hagenmühle halten wir uns rechts, überqueren den Fluss „Hassel“ und wandern an der Wetterschutzhütte gerade aus ca. 700m bergauf bis an einen Aussichtspunkt mit Rastbank.

Hier bietet sich ein weiter Blick über Hasselfelde bis zum Nachbarort Stiege. Weiter geht es ca. 600m bergab bis an ein kleines Teichbiotop mit Rastbank.
Hier biegen Sie rechts ab und folgen weiterhin der Wegemarke grünes Dreieck.
Nach ca. 1km kommen Sie auf eine Kreuzung, wo Sie sich links halten müssen und dem grünen Dreieck bis an eine Wegegabelung (800m) mit linksseitig stehender alter knorriger Doppelbuche folgen. An diesem Punkt beginnt und endet der Eichenbergrundweg (4), Länge ca. 2,7km.

Auf diesem Weg erwartet uns ein alter Eichen- und Buchenbestand und die Stempelstelle Nr. 56 der Harzer Wandernadel verbunden mit einem sehr schönen Ausblick auf den „Rote-Stein“ und die Wasserseite der Rappbodetalsperre. Besonders beeindruckend ist die Artenvielfalt der Blumen und Pflanzen.

Am Ausgangspunkt des Rundweges (4) haben Sie dann auch die Möglichkeit, mit der Wegemarke grünes Kreuz nach Hasselfelde zu wandern mit Ausblickstellen auf Vater Brocken und Wurmberg. In ca.1,9km kommt ein Abzweig zur Westernstadt Pullman City 0,8km und zur Hagenmühle 2,5km (grüner Punkt ).
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von einem Wanderer erfuhren wir nachtstehend von dem Zustand der Stempelstelle Wilhelmsblick. Vorsicht ist geboten, die Gemeinde bzw. der Harzklub will sich um eine Besserung bemühen:

Der weitere Weg führt über eine Treppe, deren Geländer vor einiger Zeit dem Wanderer wohl Halt geboten hat, aktuell ist vom Festhalten dringend abzuraten, denn das Geländer ist sehr wackelig, es fehlen Teile und was als Geländer noch vorhanden ist, ist zu großen Teilen stark verrottet. Das allein wäre noch nicht wirklich gefährlich, doch die Stufen sind ebenfalls zu großen Teilen nicht mehr vorhanden, einige Eisen die die Schwellen hielten ragen als Stolperfallen aus dem Boden. Das alles direkt an einer tiefen Schlucht.

Aus diesem Grund wird der Zugang von der Straße aus gesperrt. Die Stempelstelle kann nur noch vom Rundweg Treseburg aus erwandert werden.
_________________________________________________________________________________

Der Borkenkäferpfad in Ilsenburg ist vom Nationalpark Harz aus Sicherheitsgründen gesperrt .

Eine Alternative, um zum Froschfelsen zu gelangen folgt nachstehend:

Vom Nationalparkhaus durch das Ilsetal wandern bis zum Zanthierplatz; dort geht es rechts ab auf einem

schönen Waldweg. Über den Westerberg kann man dann den Froschfelsen - und damit auch die

Stempelstelle erreichen.
_____________________________________________________________________________

Wegen Holzfällarbeiten ist die Stempelstelle 87 Volkmarskeller z.Zt. nicht vom Eggeröder Brunnen aus zu erreichen.
_________________________________________________________________________________

Eine Anmerkung zu S 89 - Schornsteinberg:

Hier eine Variante - direkt ab der Baumannshöhle :

Dazu muss man einfach die Treppen im Zickzack nach oben gehen und sich nach rechts zu einem einzelnen Haus oberhalb der Höhle halten, an diesem vorbei weiter geradeaus zum Waldrand nach oben und diesem entlang bis zur Stempelstelle folgen.

Gehzeit für eine Strecke ca. 15min.
______________________________________________________________________________





Kennen Sie schon unseren Webshop?
     
Wandernadel-Shop-Sortiment
     

Die Grundausstattung für das Wanderstempeln im Harz mit Wanderpass und Offizieller Wanderkarte, das Begleitheft zum Harzer Steiger sowie viele weitere Produkte und Fanartikel rund ums Wander-
stempeln können Sie bequem in unserem Online-Shop bestellen.

...Hier geht es zum Shop...


Interessante Links für Wanderfreunde

 

 

 
  Die HarzCard - Ein Ticket - über 100 Erlebnisse

Die HarzCard bietet freien Eintritt in über 100 Einrichtungen der Region, darunter Burgen, Schlösser, Museen, Zoos, Freizeitparks, Erlebnisbäder, Seilbahnen und vieles mehr.

Bei Vorlage der HarzCard erhalten Sie den Wanderpass der Harzer Wandernadel gratis.

Alle Infos zur HarzCard finden Sie unter: www.harzcard.info

Raymond Faure   ENTDECKEN SIE DEN HARZ IN fast 100.000 BILDERN

Ein Franzose aus Goslar, Raymond Faure, begeisterter Stadtführer und Reiseleiter, lädt Sie zu einer fotografischen Reise durch die wunderschöne Harz-Region ein und nimmt Sie mit auf seine Wanderungen zum Harzer Wanderkaiser.
 
 
 
   
     
  Wandern im Harz ist der Wandertouren-Anbieter Nr. 1 im Harz. Hier finden Sie das größte Wandertourenprogramm im Harz und das Ganze wird auch noch preiswert angeboten.

Alle Touren und Informationen finden Sie auf www.wandern-im-harz.de
 
     
   
 
  Originalbild anzeigen    
     
  Startseite  
  Spielregeln  
  Stempelstellen  
  Wandernadeln  
  Liste der Kaiser   
  Vertriebspartner  
    
  Wandernadel-Shop  
  GPS-Download  
  Newsletter  
   
  Archiv  
  Unterstützer