Einladung zur Saisoneröffnung der Harzer Wandernadel am 29.04.2017

Einladung zur Saisoneröffnung der Harzer Wandernadel am 29.04.2017 in Bad Sachsa-Neuhof

Die traditionelle Saisoneröffnung des Erfolgsprojektes Harzer Wandernadel findet in diesem Jahr in Neuhof im Südharz statt. Im Vorjahr wurde das 10-jährige Jubiläum und die Saisoneröffnung auf der Plessenburg gefeiert, nachdem im Vorfeld das Stempelstellennetz überprüft und verbessert wurde.

Auch in diesem Jahr kann Klaus Dumeier als Vorsitzender des Trägervereins neue Projekte präsentieren:

Der Harzer Klosterwanderweg führt am Nordrand des Harzes durch uraltes Siedlungsgebiet und verbindet zwischen Goslar und Thale ehemalige Klöster und Klosterorte auf 67 km Wegstrecke miteinander. Direkt am Wegesrand laden 15 Engelsbänke mit kurzen Sinnsprüchen zu Rast und Einkehr ein. Die Idee von Angelika Lucht von der Tourismus GmbH Ilsenburg, die einzelnen Klosterorte mit Stempelstellen auszustatten und gemeinsam einen Wander- und Pilgerpass zu erarbeiten, fiel bei  den Akteuren der Harzer Wandernadel sofort auf fruchtbaren Boden.

Der mit dem grünen L gekennzeichnete Lutherweg verbindet Orte der Reformation. Gemeinsam mit dem Regionalverband Harz als Träger des „UNESCO Global Geoparks“ und der „Standort Marketing Mansfeld-Südharz GmbH“ hat sich der Verein „Gesund älter werden im Harz e.V.“ entschlossen, den Lutherweg im Harz aufzuwerten. Durch die Errichtung von drei Naturerlebnisstationen, die Rekultivierung eines Weinberges, Installationen eines Holzbildhauers, das Aufstellen von neuen Informationstafeln und die Einrichtung von 10 Stempelstellen der Harzer Wandernadel wird dies rechtzeitig zur  Eröffnung der Wandersaison im Lutherjahr geschehen. In einem 32-seitigen Begleitheft erhält der Wanderer viele Informationen zur Natur, Geologie und Geschichte entlang des Lutherweges von Rodishain in Thüringen über Mansfeld und Eisleben bis nach Unterrißdorf zu „Luthers Kalten Stelle“. 

Programm

Gemeinsam mit dem Förderverein „Kultur- und Heimatpflege Neuhof e.V“  hat der ehemalige  stv. Landrat des Kreises Osterode Klaus Liebing ein interessantes Rahmenprogramm organisiert:

10.30 Uhr        Anzünden historischer Gipsbrennofen

11.00 Uhr       Geführte Rundwanderungen zum Kranichstein und zum Sachsenstein

11.30 Uhr       Jagdhornbläser Birkenmoor und Neue Hof Musik, Neuhof

12.30 Uhr        Offizielle Saisoneröffnung mit Klaus Dumeier, Partnern und   Ehrengästen

Für eine gute Verpflegung ist mit Gulaschkanone, Grill- und Fischstand sowie Kaffee und Kuchen reichlich gesorgt! Ein Sonderstempel der Harzer Wandernadel sowie mehrere Präsentationsstände von Partnern des Projektes sind natürlich auch vor Ort.

Mit freundlichem Gruß

Klaus Dumeier                        Christina Grompe

Vorstandsvorsitzender          Leiterin des Projektbüros